Prometheus Silber Clay 999

Diesen Seite sicher teilen, ausdrucken oder später lesen:

Der neue FeinsilberClay von Prometheus

Grundinformationen

  • Silbergehalt 99,9 %
  • Schrumpf 12-13 %
  • Brenntemperatur: 570°C oder 700°C
  • Brenndauer 1 Stunde
  • klebt bei der Arbeit nicht an den Fingern (“non-sticky”)
  • vorsichtig biegbar auch nach dem Brand (“bendable”)

Prometheus Silber Clay 950 Produkte im Überblick

Prometheus Silberclay 999 - alle Produkte auf einen Blick

Modelliermasse

Prometheus Silver 950 Modelliermasse ist erhältlich als 10g, 25g und 50g Packung.

Spritzmasse

Prometheus Spritzmasse erhalten Sie mit 10g Spritzmasse mit drei verschiedenen Spritztüllen.

Paste

Prometheus Silver 999 ist ebenfalls mit 10g und 20g Silberpaste erhältlich. Mit der Prometheus Silver 999 Paste

  • fügen Sie Einzelteile aus Prometheus Silver 999 Modelliermasse zusammen (vor dem Brand)
  • kombinieren Sie Teile aus Prometheus Silver 999 und Feinsilber zusammen (vor dem Brand)
  • reparieren Sie gebrochene Teile aus Prometheus Silver 999 (vor dem Brand und nach dem Brand)

Verarbeitung von Prometheus Silver 999

Modellieren

Prometheus Silber Clay 999 Produkte können Sie so verarbeiten wie Sie es von anderen Silberclays gewohnt sind. Nach dem Öffnen der Packung wirkt der Clay trockener als SIlberclay anderer Hersteller, ist aber dennoch geschmeidig und gut zu verarbeiten. Geben Sie daher nicht aus Gewohnheit gleich Wasser an den gleich bevor Sie ihn verarbeiten. Nur bei Bedarf ein paar Tropfen! Sie können Prometheus Silverclay 999 modellieren, ausrollen, zuschneiden, in Formen (Molds) und auf Prägeplatten drücken. Alles ist möglich. Gestalten Sie Ringe, Anhänger oder Ohrringe  – wie es Ihnen gefällt.

Trocknen

Nach dem Gestalten und vor dem Brennen muss Prometheus Silver 999 wie alle Metal Clays vollständig trockenen. Am besten mit einem Haartrockner oder in einem Dörrgerät oder einer Trocknungsbox.

Polieren  / Schleifen

Vor dem Brand sollten Sie Ihr Schmuckstück aus Feinsilberclay mit verschiedenen feinen Schleifschwämmen und Schleifpapieren glätten und polieren. Je besser Sie jetzt arbeiten, um so schöner wird der Glanz Ihres Schmuckstückes nach dem Brand. Aber auch wenn Sie keine Hochglanzoberfläche haben möchten ist diese Vorarbeit enorm wichtig. Nach dem Brand ist dies alles wesentlich aufwändiger. Also: polieren und glätten Sie mindestens die Kanten und Ränder so gut, wie Sie es hinterher haben möchten.

Brennen

Dieses Material ist geeignet für den Brand im Metal Clay Brennofen

 

Die Prometheus Silber Clay 999 Produkte werden im Brennofen gebrannt.

Zuerst legen Sie dazu die Teile auf eine Mineralfaserplatte. Dann stützen Sie empfindliche Teile gegebenenfalls mit einem Stück Brennwatte (Mineralfasermatte) und legen die Platte in den kalten Brennofen (Zimmertemperatur).

Dann stellen Sie Brenntemperatur und Haltezeit ein:

  • 570°C – 60 Minuten oder
  • 700°C – 1 60 Minuten

Starten Sie dann den Brennofen. Verwenden Sie die höhere Brenntemperatur, wenn Sie Ihr Schmuckstück nach dem Brand biegen möchten!

Nachbearbeiten

Ist die Brennzeit von 60 Minuten vorbei können Sie die Mineralfaserplatte vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Achtung: sehr heiß!
Danach entfernen Sie mit Polierbüsten, Feilen und Schleifschwämmen zunächst die weiße Oxidationschicht und polieren ihr Schmuckstücke dann auf den gewünschten Glanz. Jetzt noch komplettieren, also z.b. eine fertige Kette an den Anhänger anbringen, und fertig ist Ihr Feinsilber-  Metal Clay Schmuckstück!

 

Ist die Brennzeit von 60 Minuten vorbei können Sie die Mineralfaserplatte vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Achtung: sehr heiß!
Wenn Sie möchten und keine Steine oder andere empfindliche Teile verarbeitet haben können Sie das Metal Clay Teil jetzt in Wasser abschrecken. Wir empfehlen aber lieber etwas Geduld zu haben und die Sterlingsilber Schmuckteile bei Raumtemperatur abkühlen zu lassen.

Danach entfernen Sie mit Polierbüsten, Feilen und Schleifschwämmen zunächst die weiße Oxidationschicht und polieren ihr Schmuckstücke dann auf den gewünschten Glanz. Jetzt noch komplettieren, also z.b. eine fertige Kette an den Anhänger anbringen, und fertig ist Ihr Sterlingsilber – Metal Clay Schmuckstück!

Sie möchten lieber mit Feinsilberclay arbeiten? Dann erfahren Sie hier mehr über den Feinsilberclay Prometheus Silber 999!